GesangsunterrichtGesangsunterricht

Stimmbildung

Der Unterricht und sein Fundament

Mein musikalischer Werdegang begann bereits im Alter von 6 Jahren als Mitglied eines Konzertchores in meiner Heimatstadt Sankt-Petersburg. Unser Dirigent war ein sehr kreativer und neugieriger Musiker. Er lud jedes Jahr einen neuen Gesangslehrer für uns ein, so dass ich schon als Kind bemerkte, wie viele unterschiedliche Gesangsmethoden es gibt.
Diese Neugier und Offenheit für Neues ist mir bis heute geblieben.

Als erwachsene Sängerin nach meinem Abschluss in St. Petersburg ging ich nach Europa wo, ich zahlreiche Meisterkurse besuchte. U.a. bei solch weltberühmten Sängern und Gesangspädagogen wie Montserrat Caballie, Thomas Quasthoff, Luciana Serra, Klesie Kelly, Laura Sarti und vielen anderen. Meine zehnjährige Theatererfahrung erweitete mein Verständnis für den Gesang noch mehr.

Heute lege ich nach der Methodik der russischen Gesangsschule besonderen Wert auf einen lebendigen und zielgerichteten Unterricht. Mit einfachen Worten und kreativen Bildern erkläre ich, was der Begriff "Atemstütze" bedeutet, wie man Atemtechnik beim Singen verwenden und sie üben kann. Einen weiteren Schwerpunkt lege ich auf eine natürliche und freie Körperhaltung, entspannte Klangproduktion und eine emotionelle Darstellung eines musikalisches Werkes. Denn Stimmtechnik ist nicht alles, was wir beim Gesangsunterricht lernen wollen. Sondern wir wollen unsere Emotionen und Stimmungen ausdrücken können mithilfe unseres sehr individuellen Instrumentes - der Stimme.

Ich unterrichte mit Leidenschaft unter dem Motto: "Singen kann jeder! Singen macht Spass!"

Das Angebot

  • Gesangsunterricht Einzel und in der Gruppe
  • Stimmbildung Kurse und Workshops für Chöre vor Ort
  • Gesangs- und Liedinterpretation-Workshops mit professioneller Klavierbegleitung

Zielgruppen

  • Schüler/-innen, Studierende, Erwachsene, Senioren
  • Anfänger ohne Notenvorkenntnisse sowie fortgeschrittene Laiensänger mit Anspruch
  • Professionelle Musiker, Quereinsteiger, Begabtenförderung, Vorbereitung auf Prüfungen und Wettbewerbe

Einzel-Gesangsunterrichtdauert 45 bis 60 Minuten und findet grundsätzlich in wöchentlichem Rhythmus statt, kann aber gelegentlich je nach Fortschritt des Schülers oder auch Mangel an Zeit in zwei- bis dreiwöchigem Abstand erfolgen.

Gruppen-Gesangsunterricht(2 bis 8 Teilnehmer) dauert 90 Minuten und kann stundenweise gebucht werden.

Ein Stimmbildungs-Workshopfür Chöre vor Ort dauert in der Regel 3½ Stunden inklusive Pause und wird meistens an einem Samstag oder Sonntagvormittag veranstaltet.

Der Gesangs- und Liedinterpretations-Workshop

Termine 2018

mit Diana Petrova ( Gesang) und Elena Tomilova (Korrepetition)

Zeit und Ort:
Freitag 19.10.
Samstag 20.10.
Sonntag 21.10.
jeweils von 10:00 - 14:00 Uhr
in der Evangelische Kirchengemeinde Gelsenkirchen (Königsbergerstr.110)

Flyer ⇒

Anmeldung: s. Kontakt

Stimmbildung
Inhalt
- Intensive Stimmbildung in der Gruppe oder individuell
- Atemtechnik, Körperhaltung und Bewegung beim Gesang
- Musikalische Einstudierung von Liedern mit Klavierbegleitung
- Interpretation und Darstellung von Liedern mit Klavierbegleitung


Die Voraussetzung
Spaß am Singen ist die einzige Voraussetzung!
Herzlich eingeladen sind musikalisch motivierte, von Gesang begeisterte Einsteiger/innen sowie fortgeschrittene Sänger/innen jeden Alters.

Das Repertoire
Ein bis zwei Lieder aus der klassischen Literatur (Oper, Operette, Oratorium) oder auch moderne Stücke (Musical, Pop, Jazz) vorbereiten und die Noten in doppelter Ausführung mitbringen.

Die Dauer des Kurses
Der Workshop wird in der Regel an einem Wochenende veranstaltet und dauert 2 Tage.
Die Lektionen dauern von 10:00 bis 14:30 Uhr inklusive Pause. Jeder Schüler bekommt jeweils 30 Minuten individuelle Stimmbildung, 30 Minuten Korrepetition und 30 Minuten Interpretation. In der übrigen Zeit hören sich die Teilnehmer gegenseitig zu, diskutieren und bereiten ihre Einstudierungen vor.

Preise ⇒